Bayern hat gewählt

Ein Artikel von FRAGOLIN

Nicht wie erwünscht.
Nicht wie erhofft.
Aber wie befürchtet.
Ein Viertel der CSU-Wähler ist zur CSU mit Eiern, also der AfD, übergelaufen.
Die Hälfte der SPD-Wähler ist zu den richtigen, bekennenden linksextremen Deutschlandhassern, also zu den Grünen, übergelaufen.
Die Leute versammeln sich an den Rändern, wobei man erkennt, dass fast keiner den rechten Rand aufsucht, denn der ist nicht etwa bei der AfD zu finden sondern, was gerne verschwiegen wird, bei den irgendwo einprozentigen Reps, während sich die bisherige „linksorientierte Mitte“ bei den Linksextremen und Linksradikalen wiederfindet, die Deutschland für ein „mieses Stück Scheiße“ halten.
Wenn sich die CSU mit den Deutschlandhassern der Grünen zusammentut, dann ist nur eines gewährleistet: dass bei der nächsten Wahl das nächste Viertel der CSU-Wähler zur AfD überlaufen.
Bis dahin möchte ich aber kein Raunzen aus der Lederhose hören, denn, liebe Bayern, ihr habt bestellt.
Und jetzt wird geliefert.

WEITERLESEN hier bei FRAGOLIN