Kommentar zu Bei Maischberger: Im Dienst des Anti-Trump-Kampfes vereint von Kassandra

Ich glaube, eine Betrachtung hinsichtlich dessen, wie Trump und seine Administration zu den UN und angeschlossenen Organisationen, einschließlich deren Visionen stehen, ist hilfreich zu verstehen, was in den USA gerade geschieht.
Auch die Medien könnten, unter diesem Gesichtspunkt betrachtet, besser eingeordnet werden. Wie sich die demokratische Partei in den USA in diesen Zeiten verhält, ebenso.

Sie wissen, weshalb sie Trump an den Pranger stellen, ja, am Besten sogar „vernichten“ müssen. Vielleicht ist auch Trumps Rede vor den UN, noch einmal gehört, aufschlussreich, zumal UN-Visionen ganz anderes vorsehen, als der Präsident der Welt darin zu denken gibt: https://www.achgut.com/artikel/lesen_und_staunen_donald_trumps_us_rede_auf_deutsch
Zählen wir doch einmal, welche Länder an seiner Seite stehen und ähnlich gegen die Vorgaben des inzwischen entstandenen Molochs in NY vorgehen. Ein paar lassen sich tatsächlich finden.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.