Corona-Fake News im „Heute“

Mit der Überschrift „Weltweit höchste Sterberate – Na bumm: Lagen Schweden falsch?“ nimmt es das Gratisblatt „Heute“ mit der Wahrheit nicht so genau.

Im darunter folgenden Text wird zwar wahrheitsgemäß die Aussage des schwedischen Epidemiologen Anders Tegnell gebracht, dass Schweden nach heutigem Wissenstand strengere Maßnahmen hätte setzen sollen. Die Überschrift suggeriert aber, dass das skandinavische Land die höchste Sterberate hätte.

Zu den Fakten: Laut „de.statista.com“ sind mit Stand 2. Juni folgende Zahlen offiziell: Schweden 443 Covid-19 Todesopfer je einer Million Einwohner, Italien 554, Großbritannien 575, Spanien 580 und Belgien, als europäischer Spitzenreiter, mit 820 Todesopfern pro einer Million Bürger.

Ist eine derartige Berichterstattung nun ein Fall für die neue Brüssler Zensurbehörde  „Expertengremium gegen Desinformation in Europa“, die gegen „Corona Fake News“ einschreiten soll? Wohl kaum.

[Autor: H.W. Bild: “Heute”, Ausgabe 4. Juni 2020  Lizenz: –]

Der Beitrag Corona-Fake News im „Heute“ erschien zuerst auf ZurZeit.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.