Kommentar zu „Black Lives Matter“ – Ein „Privatclub“ mit vielen Unterstützern von Kersti Wolnow

Als Antwort auf Klaus Reichel.

Wenn Menschen unterschiedlicher Herkunft zusammengewürfelt werden, ist die Klebemasse sehr dünn. Dann können von außen Elemente kommen und Gruppen gegeneinanderhetzen, egal, ob per Hautfarbe oder kirchklicher Konfession. Nur muß man fragen, wer von solchen Konflikten profitiert.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.