Kommentar zu Arbeitslosigkeit ist im Mai wieder deutlich gestiegen von November Man

Nur mal soviel zu unseren „Erwerbslosenzahlen.“
Arbeitslose sind Erwerbslose ohne eigenes Einkommen und müssen vom Staat ihren Lebensunterhalt erhalten obwohl sie arbeiten könnten, einige nicht mehr Arbeiten wollen, wegen Krankheit nicht arbeiten können oder es aber einfach keine Arbeit mehr für sie gibt.
Arbeitslosengeld I Bezieher ca. 2,5 Mio. plus 1 Mio. in Schulung und Beschaffung
Arbeitslosengeld II Bezieher (HartzIV) ca. 6.5 Mio. plus dann mindestens 2 Mio. in Schulung und Beschaffung
Anmerkung: Die Leute in Schulung und Beschaffung gelten dann 2 Jahre nicht mehr als Arbeitslos und werden in der Statistik so lange nicht mehr erfasst.
Über 58jährige, ausgemustert, nicht mehr vermittelbar, ohne Statistik ca. 300 Tsd.
Unter 25jährige gelten nicht als Arbeitslos Hartz IV, sondern laufen unter Kindergeldempfänger. Mehrere Mio.? Tatsächliche Zahl unbekannt.
Zusammen, ohne Armutsmigranten, geschätzt mindestens 10 Mio. Erwerbslose in Deutschland
Dem stehen ca. 900000 offene meist prekäre Arbeitsstellen entgegen.
Alles was jetzt wegen der Klimawandel-Panikmache und dem Coronawahn noch dazu kommt, kommt noch oben drauf.
Und dann gehen die Erwerbslosen wie in der Weimarer Republik auf die Straßen.
Aber hunderte Milliarden an marode EU-Südländer verschenken wollen.
Das ist so ungefähr die Wahrheit die diese Regierung verschweigt und den deutschen Staatsbürgern nicht sagen will.
Die Regierung um Merkel sagte bislang die Unwahrheit mit ihren lediglich 2,2 Mio. Arbeitslosen und ihrer versprochenen Vollbeschäftigung bis 2025.
Und so wird es auch weiterhin bleiben, bis uns der ganze Laden um die Ohren fliegt.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.