Kommentar zu Verrottete Schulgebäude und acht neue „Modulare Unterkünfte für Flüchtlinge“ von Hoffnungslos

Wer sind denn die Bauträger dieser „Module“, wer macht da das Geschäft mit der Berliner „Mitmenschlichkeit“? Wenn es prognostiziert um mindestens 130 Mio geht, dann werden daraus in Berlin? Das Doppelte, oder noch mehr? – Schulen und Bildung für die Bürger sind nicht so wichtig in Berlin. Hauptsache die Kinder unsere finanziell abgesicherten Politiker besuchen Privatschulen.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.