Schweden: Facebook-Kommentare führen zu Polizeiverhör

Ein Artikel von TichysEinblick

Jetzt geht Schweden noch einen Schritt weiter: Auch normale Bürger sollen keine Meinungen äußern, die diese äußern möchten. Die Gesetzeslage und eine dubiose staatlich unterstützte Organisation, die per Software das Internet durchforstet, machen es möglich. Das alles eine knappe Woche vor der Wahl am 9. September, die nach vorliegenden Umfragen kräftigen Aufwind für konservative Parteien bringen wird. Jan Henrik Holst über das große Schweigen in Schweden, das  möglicherweise im Aufschrei der Wähler endet.

Der Beitrag Schweden: Facebook-Kommentare führen zu Polizeiverhör erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.