Die Tageszeitung „taz“ gibt auf: Ende der Printausgabe angekündigt

Ein Artikel von TichysEinblick

Die „taz“ („Die Tageszeitung“) hat fertig: „Scheiß auf Print, Papier ist zum Po-Abwischen.“ Was nun so rotzig wie selbstbewusst klingen will, ist wohl eher ein redaktioneller Aufschrei angesichts sinkender Verkäufe der Print-Ausgabe. Aber auch Online sinken die Lesezahlen und dort sogar gegen den allgemeinen Trend.

Der Beitrag Die Tageszeitung „taz“ gibt auf: Ende der Printausgabe angekündigt erschien zuerst auf Tichys Einblick.