Die Morgenlage: Sperre und Stammeskonflikt

(News-Redaktion) Im Jemen gibt es wieder Hoffnung auf eine Waffenruhe, in Afghanistan lässt die Regierung Taliban-Gefangene frei und ein Stammeskonflikt fordert Menschenleben, Airbus kappt die Flugzeugproduktion, Italien sperrt alle Häfen für Migranten-Hilfsschiffe, Boris Johnson geht es besser, Äthiopien und Liberia rufen den Notstand aus und in der Ostsee wird eine der ältesten Fährlinien endgültig eingestellt.