Kommentar zu Unionspolitiker dringen auf Aufnahme von Migrantenkindern von Kerschensteiner

Die Kinder werden nur vorgeschickt, um andere Ziele durchzusetzen, um die Muslimische Oberhoheit in Europa voranzubringen. Warum werden die Kinder nicht auch in heimatnahen Ländern aufgenommen. Europa und die übrige Welt könnten dazu beitragen sicher für diese zu sorgen sorgen, bis ihre Eltern sie wieder zurückholen können. Es wäre ihrer eigenen Kultur auch näher. Doch haben diese anscheind ein Ziel, dies mit moralischer Erpressung zu versuchen. Wer hat wohl kein Herz für unschuldige Kinder. Merkwürdig ist nur, daß jene Kinder im eigen Land, jene 9-Monatsasylanten, die um Annahme und ihr Leben im eigenen Land flehen, aber gnadenlos rechtswidrig und straffrei um ihr Leben gebracht werden. Oder ist jemanden bekannt, daß im Hiblick auf diese Seuche der Tötungsapparat zur Zeit angehalten ist, um die medizi-nischen Kräfte für für die Viruserkrankten freizuhalten?