„Foodwatch“ in Corona-Zeiten: Die Zucker-Panikmache geht weiter

Eine der wichtigsten Fragen während der Pandemie lautet: Ist die Versorgung mit Lebensmitteln gesichert? Sie ist es. Verhaltenspsychologen mühen sich ab, die einzig leere Verkaufsfläche im Handel zu erklären. Der nationale Drang, durch Hamsterkäufe eine Krise bei der kontinuierlichen Belieferung mit Toilettenpapier zu schaffen, gleicht einem Mysterium. Viele Haushalte werden ihre liebe Not haben, die jeweiligen Vorräte während der nächsten Monate abzuarbeiten.

Der Beitrag „Foodwatch“ in Corona-Zeiten: Die Zucker-Panikmache geht weiter erschien zuerst auf Tichys Einblick.