Kommentar zu Italiens Verhandlungsmasse: Ohne seine Auto-Komponenten geht nichts von askja

Was ist konkret der Succus des Artikels? Entweder du Deutschland stimmst Eurobonds zu oder wir Italien lassen euch über unsere Zulieferindustrie hängen?
Geht es eigentlich um Gesundheit oder ums Geld? Was die Gesundheit anbelangt hat sich Deutschland sehr solidarisch gezeigt und Dutzende Patienten aus Italien nach Deutschland geholt. Zudem was hat die italienische Privatwirtschaft mit den Eurobonds zu tun? Was ich in Italien vermisse ist eine Exit-Strategie, wie man schrittweise wieder den Normalzustand herstellen will. Auch für Italien gilt, wie für alle anderen Länder. Irgendwann kommt es zur wirtschaftlichen Kernschmelze und das kann mit öffentlichen Geldern nicht mehr ausgeglichen werden.
Im übrigen wären Eurobonds der Beginn einer Schuldenunion, die auf Umverteilung aufgebaut würde. Anstelle von befruchtendem Wettbewerb würde ein semisozialistisches, zentralistisches Bürokratiemonster treten. Europa würde sich als technologisch-wissenschaftliche Größe von der Weltpolitik verabschieden. Früher oder später würden einige europäische Länder, möglicherweise die Niederlande, skandinavische Länder oder gar das eine oder andere osteuropäische Land ohnehin von einem solchen Umverteilungsmonster ausscheren und vielleicht zusammen mit den Briten eine Nordseefreihandelszone bilden.