Coronakrise – Liveticker – Siebenter April

14:00: Dax und Dow Jones erholen sich weiter

Auch der deutschte Leitindex (Dax) kommt wieder in Fahrt. In der Hoffnung auf allmähliches Nachlassen der Corona-Pandemie haben sich die Kurse deutschen Aktienmarkt weiter noch oben bewegt. Am Frankfurter Parkett ist die Stimmungslage positiv. Der Dax gewann 3,6 Prozent und kletterte auf 10.435 Punkte vor und setzte sich weiter von der 10.000er-Marke nach oben ab. Auch der amerikanische Dow-Jones-Index klettert weiter in die Höhe.

12:30: RKI: Positive Entwicklung, aber keine Entspannung bei Infektionslage

Das Robert-Koch-Institut hat am Dienstag mitgeteilt, dass es in Sachen Coronavirus eine positive Entwicklung gibt. Die Zahl der Neuinfizierten steige zwar noch, aber die Kurve verlangsamt sich etwas. Dennoch haben die Wissenschaftler keine Entspannung in Hinsicht auf Lockerungen bei den Ausgangsbeschränkungen gegeben.

11:00: Ausgangssperre für Corona-Hotspot Mitterteich in Bayern gelockert

Nach drei Wochen der bundesweit ersten Corona-Ausgangssperre im oberpfälzischen Mitterteich wurden die Vorschriften nun vorzeitig gelockert worden. Seit dem 7. April Dienstag sind in der Kleinstadt dieselben Ausgangsbeschränkungen wie in ganz Bayern gültig.

09:50: China meldet erstmals keinen Corona-Toten seit drei Monaten

Es ist ein Wunder in Zeiten der Coronakrise: Seit dem Ausbruch der Pandemie hat die Volksrepublik China keine neuen Todesopfer mehr gemeldet. Bereits in den letzten Wochen hörte man aus China immer wieder, dass sowohl die Zahl der Toten als auch der Neuinfizierten sinkt. Am 7. April hat die Pekinger Gesundheitskommission nun zum ersten Mal seit Januar in ihrer Statistik überhaupt keinen neuen Todesfall mehr aufgeführt. Es gäbe lediglich 32 „importierte“ Infektionen. In China sind nach offiziellen Angaben bislang 3331 Menschen durch die Lungenkrankheit Covid-19 gestorben. Doch die Dunkelziffer dürfte drastisch höher gewesen sein.

08:35: Pflegekräfte erhalten 1500 Euro als Sonderprämie

Die Gewerkschaft Verdi mit der Bundesvereinigung der Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP)  darauf geeinigt, dass Pflegekräfte in den Zeiten der Coronapandemie eine Sonderprämie von 1500 erhalten: Grund  die besonderen Belastung in der Corona-Krise eine Sonderprämie. Für Vollzeit-Beschäftigte in der stationären Langzeitpflege und der ambulanten Pflege wird das Geld im Juli auf das Gehalt mit drauf gelegt.

08:00: Grenze zu Niederlande und Belgien bleibt offen

Zwischen dem Bundesland Nordrhein-Westfalen, Belgien und den Niederlanden wird es vorerst keine Grenzkontrollen geben. Das hat das „Corona-Kabinett“ in Berlin entschieden, so der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet.

07:00: Zahl der neuen Corona-Todesfälle in Spanien rückläufig

Spanien vermeldet den  vierten Tag in Folge einen Rückgang bei der Zahl der neuen Corona-Todesfälle. In den vergangenen 24 Stunden 637 Corona-Infizierte. Dies entspricht dem niedrigsten Anstieg bei den Todesfällen seit 13 Tagen.

06:00: Neun von zehn Deutschen unterstützen Schutzmaßnahmen

Innerhalb der Coronakrise stehen die Bundesbürger hinter den Entscheidungen aus Berlin. 90 Prozent der Deutschen halten die Maßnahmen für richtig. Besonders groß ist die Zustimmung unter den jungen Menschen zwischen 18- bis 29 Jahren. Dort beträgt sie sogar 96 Prozent.

Zu unseren weiteren Livetickern kommen Sie hier