Die „Tafel“ auf kubanisch

AchGut

(Klaus Leciejewski) Die Tage, in denen in Deutschland das Thema der „Tafeln“ hochkochte, sind bereits wieder vergessen. In Kuba hängen 5 bis 10 Prozent der Älteren vom „S.A.F. – Sistema de Atención a la Familia“ ab – den kubanischen Tafeln. Der kubanische Sozialismus ist an seinem Ausgangspunkt angekommen: Überwindung der Armut und des Kapitalismus.

WEITERLESEN