Von der Krise zum Krisen-Sozialismus

(JOSEF STARGL) Immer mehr „Geld aus dem Nichts“: Ein (zusätzliches) EZB-Rettungspaket für Staaten und für Unternehmen (750 Mrd), eine EZB-Liquiditätshilfe für Banken; eine EU-Kommission, die Regeln verändert und mehr Staatsverschuldung erlaubt sowie eine österreichische Bundesregierung, die (bei einem Bundes-Budget-Finanzrahmen von 90 Mrd/davon 55 Mrd für den Bund) ein 38 Mrd-Paket als Hilfe „beschlossen hat“ und damit […]