Wie Sicherheitsfirmen in der Coronakrise zu Ladenhütern werden

Supermarkt in Berlin: Nur eine bestimmte Anzahl an Leuten darf rein.

Vor der Krise schützte eine fränkische Sicherheitsfirma reiche Kunden und sogar Prinzen – jetzt Supermärkte. Die neuen Aufgaben sind nicht nur ungewohnt, sie bringen auch neue Gefahren für die Sicherheitsangestellten.