Bevölkerungsschutzamt: In Zeiten ohne Krisen und Kriege gibt es wenig Verständnis für Katastrophenpläne

Unter Federführung des Robert Koch-Instituts hatten Experten 2012 im Auftrag des Innenministerium durchgespielt, was in Deutschland passieren würde, wenn sich eine Seuche ausbreitet. Doch die Risikoanalyse blieb ohne umfangreiche Konsequenzen.

Der Beitrag Bevölkerungsschutzamt: In Zeiten ohne Krisen und Kriege gibt es wenig Verständnis für Katastrophenpläne erschien zuerst auf Online Nachrichten aktuell – Epoch Times (Deutsch).