Kommentar zu Deutschrap für die Amadeu-Antonio-Stiftung von Veronika Batz-Jevec

Kool Savas kommt mit viel „package“ an,

Die Bühne die er wählte gibt ihm die Möglichkeit die Vendetta, vis a vis dem Türkischen Regime, (die Herkunft seines Vaters) auf das deutsche Freiheitssystem zu projizieren.
Seine perfide Rapp Agentur schöpft aus dem Quellwasser der Boshaftigkeit. Die Wut die in ihm noch wohnt ist
garnicht COOL ( Kool ) ,
weder ist diese DEUTSCHFEINDLICHE Amadeo-Antonio Stiftung.

Mit unausgegorenen, ja unreifen Konjunktionen sein Geschäft zu machen hat etwas Schmuddeliges.
Keine universelle Qualität,
Mehr vom schädlichen Zeug…..!

KITSCH!!!