Meedia – Tote im Mittelmeer nur Kollateralschaden?

Ein Artikel von TichysEinblick

Am Mittwoch um 11:58 Uhr versendet der Chefredakteur des Blogs „Meedia“ der Verlagsgruppe Holtzbrinck eine Email mit Fragen zu einem Artikel bei Tichys Einblick. Stefan Winterbauer möchte erkannt haben, dass der Autor Unsinniges geschrieben hat und erhebt gleichzeitig den Vorwurf, unseriös gearbeitet zu haben. Es geht um die Frage, ob der Rückzug der NGO-Schiffe vor der nordafrikanischen Küste entgegen anders lautender Behauptungen die Zahl der Ertrinkenden möglicherweise reduzieren könnte.

Der Beitrag Meedia – Tote im Mittelmeer nur Kollateralschaden? erschien zuerst auf Tichys Einblick.