Kommentar zu Coronakrise: Innenministerium warnt vor Anschlägen von Preppern von Erwin der Querdenker

Man nennt diese Methode „Framing“. In diesem Fall ist es eine staatlich bewusst gelenkte Fehlinformation, die wir nun öfter hören werden, mit dieser durchschaubaren „Rechtfertigung“ die durch die Coronakrise geschaffenen totalitären Strukturen bis ins nächste Jahr retten zu können.

Mit der Zensur und dem so erzeugten bedingten Schweigezyklus wollen unsere Apparatschiks ihren Machterhalt sichern. Dazu wird ja immer wieder der rechte Popanz bemüht.

Einer Minderheit der Deutschen fällt dieses natürlich auf, doch die Mehrheit der Deutschen, obrigkeitshörig und desinformiert, lassen sich durch diese dümmliche Propaganda „einlullen“.