Das Problem des Jahres 2015

Ein Artikel von ORTNERonline

(F. POJER) Im Kern ist das „Phänomen der Massenmigration 2015“ eine Krise, die durch Staatsversagen verursacht wurde. Nämlich sowohl auf „Österreich-Ebene“ – als nicht mehr eigenständiger (Rechts)Staat und einer (scheindemokratischen) EU-Organisation als „noch-nicht Superstaat“ – beide in einem bereits dauerhaft problembehafteten „Hybridmodus“. Bei einer funktionierenden (österr.) Demokratie hätte jedenfalls die Justiz gerichtliche Klärungen und ev. […]

WEITERLESEN hier bei ORTNERonline