Fundstück: Solaranlage verhindert Löschen, Bewohner verbrennt

AchGut

(Fundstück von Dirk Maxeiner)

Von Dirk Maxeiner. Die Bild-Zeitung berichtet: „Sein Umweltbewusstsein wurde einem Mann (62) in Remda (Kreis Saalfeld-Rudolstadt) zum Verhängnis. Er starb bei einem Hausbrand, weil die Solaranlage auf dem Dach ein rechtzeitiges Löschen unmöglich machte…“. Was die Feuerwehr dazu sagt, können Sie hier sehen. Die Achse hat immer wieder auf Brandschutzprobleme hingewiesen – sowohl durch Dämm-Material an der Fassade als auch durch Solarzellen auf dem Dach. Beispielsweise hier. Feuerwehrleute müssen oft zuschauen, weil sie bei Löschversuchen einen Stromschlag fürchten müssen.

WEITERLESEN

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.