Kommentar zu Corona-Update zum Morgen des 2. April: Krankenhäuser basteln sich Schutzausrüstung von Montesquieu

Angeblich bleibt die Relation zwischen durchgeführten Tests und positiven Tests im wesentlichen gleich, was stark gegen eine exponentielle Infektions- (und damit Erkrankungs-)zunahme spreche.

Im Gegensatz zu den Daten im Rahmen der Influenzabulletins werden beim RKI meines Wissens aber die wöchentlichen Zahlen von durchgeführten Tests (kennt ja angeblich niemand??????) und wöchentlichen positiven Tests nicht transparent gemacht.

Bezüglich der Daten, die Aufschluß über die wirkliche klinisch-epidemiologische Relevanz von SARS-CoV-2 in deutschland geben würden, herrscht sowieso eine ganz eigenartige Intransparenz. Aus welchen Gründen auch immer, möchte man es nicht so genau wissen.