Kommentar zu Die Lehren aus der Corona-Krise von Erwin der Querdenker

Nun gibt es eine gewisse gedämpfte Hoffnung auf ein in Japan angewendetes Präparat gegen den Coronavirus, dass relativ rasch auch in Deutschland Anwendung finden könnte, weil es bereits auf dem Markt zugelassen ist. Dieses Präparat blockiert den Virus und verhindert sein Eindringen im Frühstadium der Covid 19 Erkrankung.
In einem Spätstadium der Krankheit hat es allerdings keine heilende Wirkung. Hier müssen erst noch wirksame Medikamente für entwickelt werden.

Eines setzt das japanische Medikament jedoch zwingend voraus, die Früherkennung der Infizierung.
Und genau an solchen verlässlichen Tests arbeiten nun deutsche Laboratorien fieberhaft, u.a. in Göttingen, um flächendeckend nach Infizierten fahnden zu können.
Nur so kann rasch wieder Normalität hergestellt werden und der Schwerpunkt auf die schweren Intensivfälle der Covid 19 Erkrankten gelegt werden, um italienische Verhältnisse abzuwehren.

In Japan ist mittlerweile wieder Normalität eingekehrt und der Shutdown der Wirtschaft erfolgreich verhindert worden.

Eines sollte aber von der Politik sofort in Angriff genommen werden, den Schutz all der stark gefährdeten Personen, für die Covid 19 lebensgefährlich sein kann.