Im Babylon Berlin: Rausch und Revolution bei Ernst Jünger

In den Zwanziger Jahren wimmelten die Straßen der deutschen Hauptstadt von Außenseitern, Grenzgängern, Berauschten und politischen Hasardeuren. Einer von ihnen war Ernst Jünger, dessen Geburtstag sich am 29. März zum 125. Mal jährt. Bekannt wurde der Literat vor allem durch seine Weltkriegserinnerungen In Stahlgewittern. _ von Jonas Glaser Im Jahr 1926 zog Ernst Jünger von […]