Der Volkstribun und die Politik

Ein Artikel von TichysEinblick

Demokratie – die Herrschaft des Staatsvolkes – hat ein Problem. Ihr System der allgemeinen Wahlen bringt es von Zeit zu Zeit mit sich, dass sogenannte Volkstribune, die von ihren Gegner neudeutsch auch „Populisten“ genannt werden, die Herrschaft übernehmen. In klassischem Sinne sind Volkstribune jene Politiker, die vom einfachen Volk, dem Plebs, an die Macht getragen werden und dort deren Interessen gegen jene etablierten Kreise durchzusetzen suchten, die traditionell die Macht unter sich aufteilten. Nicht selten wurden die Volkstribunen deshalb von den Eilten bekämpft – von der Diffamierung bis zum politischen Mord.

Der Beitrag Der Volkstribun und die Politik erschien zuerst auf Tichys Einblick.