Rundfunkgebühr: Es darf weiter kassiert werden, nur bei einem Bisschen nicht

Ein Artikel von TichysEinblick

Wenn die Öffentlich-Rechtlichen jubeln, stöhnt der Bürger: Heute hat das Bundesverfassungsgericht erneut über die Rundfunkgebühren entschieden – und dem Bürger ein klitzeklitzekleines Geschenk gemacht, ganz gnädig aus Karlsruhe: Für Zweitwohnungen wird keine Rundfunkgebühr fällig. (Man ahnt schon, dass die Linke diese Entscheidung als unsozial geißeln wird – wieso werden Reiche entlastet?)

Der Beitrag Rundfunkgebühr: Es darf weiter kassiert werden, nur bei einem Bisschen nicht erschien zuerst auf Tichys Einblick.