Trump: Immigranten übernehmen Europa

Der 45. Präsident, Donald J. Trump, auf einer Pressekonferenz in Brüssel: „Ich habe Ihnen heute gesagt, dass die EU besser aufpassen muss, weil die Immigration Europa übernimmt, und das habe ich laut und deutlich gesagt“, sagte Trump sagte.

Er baute seinen Sieg zumindest teilweise auf die Einwanderung bei und verglich die Wahlen in Italien und anderen Ländern mit einer starken Einwanderungspolitik mit seiner Präsidentschaftswahl.

Die Länder Polen, Österreich, Tschechische Republik, Italien und Ungarn haben alle dafür gestimmt, dass die Staats- und Regierungschefs ein Ende der illegalen Einwanderung versprechen und den Zustrom von mehr als einer Million Migranten aus dem Nahen Osten und Afrika während der Flüchtlingskrise reduzieren.

Es wird immer offensichtlicher, dass in Europa und in den Vereinigten Staaten die unkontrollierte Massenmigration im Westen die bestimmende Kraft hinter den Wahlerfolgen von Führern war, die sich für eine harte Grenzkontrolle einsetzen.

Weiterlesen