Türkei macht den Weg nach Europa frei: Die nächste Flüchtlingswelle kommt

Nach Presseberichten [»Focus«, »Merkur«, siehe auch Video auf »RT«] hat die türkische Regierung nun für die Flüchtlinge aus dem Nahen Osten die Grenzen nach Europa geöffnet. Der weitere Weg nach Europa soll nicht mehr verwehrt werden. Laut Presseberichten und Reuters-Meldungen soll eine entsprechende Anweisung an die türkische Polizei, Küstenwache und den türkischen Grenzschutz gegangen sein. Die syrischen Flüchtlinge sollen ungehindert die Grenzen passieren dürfen.
Nach Angaben türkischer Beamter soll nicht nur die Grenze nach Europa, sondern auch die Grenze zu Syrien geöffnet werden. Ein Sprecher der Erdogan-Partei AKP soll im Fernsehen gegenüber »CNN Türk« gesagt haben, dass man dem Andrang der Flüchtlinge nicht mehr standhalten könne. Es ist von Hunderttausenden syrischer Flüchtlinge aus der Provinz Idlib die Rede. Dort habe es vermehrt Luftangriffe der syrischen Truppen gegeben.
Eine offizielle Bestätigung der Grenzöffnung gibt allerdings es bislang nicht. Laut anderen Berichten soll die Grenzöffnung eine Antwort darauf sein, dass die Türkei sich von der EU im Stich gelassen sehe.
Internet werden bereits die ersten Video-Aufnahmen von Syrern gezeigt, die über die türkische Grenzen nach Europa weiterziehen.