Kommentar zu Primadonna in der Opferrolle von valhall

Na da ist doch mal erfreulich, alles was Sie hier zu kritisieren haben ist, dass
Herr Kaiser schreibt in welcher Aufmachung die Chebli bei der Maischberger
auftaucht.

Ach ja, und dann erinnern Sie noch daran, doch bitte nicht über die Stränge
zu schlagen in der Beurteilung dieser Person.
Machen wir Julius…., wir sind brav.

Aber bitte verlangen Sie nicht auch noch, dass wir den Müll den sie bei
irgendwelchen (a)sozialen Netzwerken von sich gibt, verfolgen sollen.
Wenn Sie dort beschimpft wird, dann mit allergroßer Sicherheit nicht
immer ganz zu unrecht.

Sie kennen doch den Spruch: „Wie man in den Wald hineinruft, so schallt
es heraus“.