Kommentar zu Ein Appell zur Abrüstung von Erwin der Querdenker

Hinter dem Bestreben, die AfD ghettorisieren, bzw. isolierrn zu können, steht ein frommer Wunsch, der sich nicht erfüllen wird. In Thüringen wären dieses immerhin ein Viertel der Bevölkerung, die ausgegrenzt werden sollen und diese Zahl wird noch sehr stark anwachsen.
Der Schweigezyklus ist trotz intensiver Zensurbemühungen und verschärften Repressalien und Sanktionsandrohungen, u.a. Berufsverbote, letztlich nicht durchsetzbar.
Die Menschen begreifen, trotz des Kaschierens der indoktrinierenden, propagandistischen ÖRR, dass etwas grundsätzliches mit Deutschland nicht stimmen kann und dass diejenigen, die eigentlich unsere freiheitlich-demokratischen Grundwerte verteidigen müsste, ausgerechnet die gefährden sie sogar vorsätzlich in einem ganz erheblichen Maße.

Ich habe dieses schon an anderer Stelle gesagt, diese durchorganisierten, höchst unrühmlichen Hetzkampagnen gegen die AfD wird diesen Akteuren und den dahinterstehenden Drahtziehern noch auf die eigenen Füße fallen.

Dieses ist vielmehr das letzte klägliche Aufbäumen der Anti-AfD-Fraktionen, deren Mittel immer unlauter und krimineller werden, da diese Maßnahmen sich auch ganz klar gegen unsere Verfassung richten.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.