Kommentar zu Morde in Hanau – was wir wissen von Danton

Man muß schon sagen das die Journalisten der deutschen Mainstream Presse eines ganz perfekt beherrschen: nämlich keinen Zweifel zuzulassen das ein Amoklauf eines geistig Derangierten, mit deutschen Wurzeln, einer dieser rechtsradikalen Terroranschläge ist die in aller Konsequenz nur zu verhindern sind wenn Antifaschisten das Regiment führen. Man nimmt doch tatsächlich nur das rechtslastige aus dem verquasteten Sammelsurium dieses Verwirrten und strickt sich ein Faschistisches Armageddon. Es bleibt gar keine Zeit sich dem hanauer Drama zu widmen weil Politik und Presse reflexartig unsagbaren Unsinn von sich geben. Das kann man 1:1 mit der türkischen Presse vergleichen.