Merkels neuer Ostbeauftragter: Viele Ostdeutsche haben „die Demokratie noch nicht akzeptiert“

Merkels neuer Ostbeauftragter Marco Wanderwitz wirft den Ostdeutschen mangelndes Demokratieverständnis und zu viel Neid auf prosperierende Westregionen vor. Der Austausch von dem Ostbeaufttragten Christian Hirte (CDU) lief wie zuvor bei Hans-Georg Maaßen (CDU): kaum hatte der Präsident des Verfassungsschutzes r erklärt, dass es keine Beweisvideos für Menschenjagden in Chemnitz gebe, wurde er gefeuert und durch […]