Danke! Frühstücksfernsehen rettet Flüchtlingsfamilie!

München. Die jungen muslimischen Eltern Achmad und Nour aus dem syrischen Damaskus suchen in München verzweifelt eine Wohnung – doch sie wurden von einem dubiosen ägyptischen Makler abgezockt. Doch nun gibt es ein Happy End. Eine Zuschauerin hat ihnen eine 1.150 Euro teure Wohnung vermittelt, die noch im Budget des Wohnungsamtes liegt.