Kommentar zu Ostbeauftragter wirft Ostdeutschen fehlendes Demokratieverständnis vor von Julius Octopus

Den Bürgern ist wohl ein bisschen sehr allgemein, aber ganz offenbar gibt es in den
neuen Bundesländern Bürger die mit der Demokratie und dem System fremdeln.
Damit werden wir wohl leben müssen, mir persönlich gehen diese ganzen Diskussionen
so langsam auf die Nerven, Thüringen und die anderen Bundesländer in denen die
AfD stark ist sind nicht der Nabel der Republik. Diesen Eindruck kann man allerdings
gewinnen wenn man die Berichterstattung verfolgt.
Wenn in einem dieser Ländern in ein paar Jahren ein AfD Politiker Ministerpräsident
wird, dass ist das der demokratische Wille der Bevölkerung, und solange so etwas
nicht in meinem Heimatland passiert sehe ich das ziemlich gelassen.
Des Menschen Wille ist sein Himmelreich!