Wie Goebbels: Brok (CDU) will WerteUnion aus der Partei schneiden – wie ein Krebsgeschwür

Mehrere CDU-Politiker haben der Werte-Union den Kampf angesagt. Der frühere CDU-Europaabgeordnete Elmar Brok verglich gegenüber der Welt die Werte-Union mit einem „Krebsgeschwür“, das man „mit aller Rücksichtslosigkeit“ bekämpfen müsse, „damit ein solches Krebsgeschwür nicht in die Partei hineinkriechen kann“.

Junge Freiheit | 10. Februar 2020

Na ja, immerhin will Brok das Krebsgeschwür WerteUnion nur herausschneiden. Joseph Goebbels wollte es „ausbrennen“. Mit Krebsgeschwür meinte Schicklgrubers hinkender Knecht seinerzeit Stalin, also den Kommunismus. Heute sind es Kommunisten wie Brok, die lupenreine Demokraten wie Maaßen, Otte und Kelle als ein Krebsgeschwür empfinden.
Was für verrückte Zeiten, in denen wir leben.

Um 3 Uhr 30 beginnt der Angriff. 160 komplette Divisionen. 3000 km lange Angriffslinie. … Alles steht gut. Größter Aufmarsch der Weltgeschichte. Der Führer ist von einem Alpdruck befreit, je näher die Entscheidung kommt. Das ist immer so bei ihm. Er taut direkt auf. Alle Müdigkeit scheint von ihm gewichen. Wir spazieren drei Stunden in seinem Salon auf und ab. Ich kann wieder mal einen tiefen Blick in sein Inneres tuen. Es bleibt uns nichts anderes übrig als anzugreifen.

Dieses Krebsgeschwür muß ausgebrannt werden.

Stalin wird fallen. 


Joseph Goebbels | Tagebucheintrag zum Beginn des Ostfeldzuges | 22. Juni 1941

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren