Zu israelfreundlich: Vorsitzende des deutsch-israelischen Arbeitskreises unter Beschuss

Seit dem Jahr 1974 gibt es den Deutsch-Israelischer-Arbeitskreis Südlicher Oberrhein e.V. (DIA). Nach 44 Jahren wurde 2018 Simone Schermann zur Vorsitzenden gewählt – eine (säkulare) Jüdin aus Deutschland. Weil sie konsequent an der Seite Israels stehen will, wird sie seither von allen Seiten attackiert. Ein Gastbeitrag von Albrecht Künstle Die Familie von Schermann hat wie […]

Der Beitrag Zu israelfreundlich: Vorsitzende des deutsch-israelischen Arbeitskreises unter Beschuss erschien zuerst auf Philosophia Perennis.