AfD steigt in Sachsen auf 24 Prozent – fast dreimal so stark wie SPD

Jürgen Fritz Blog

(Jürgen Fritz, 12.06.2018) In den 1990er-Jahren kam die CDU in Sachsen auf Werte von 57, 58 Prozent. Doch inzwischen kommt sie sogar zusammen mit der SPD gerade noch so über 40. Zunächst verlor sie die alleinige absolute Mehrheit, dann 2014 auch die mit der FDP zusammen und jetzt ist sogar die schwarz-rote Regierung meilenweit von einer Mehrheit entfernt. Der große Gewinner ist dagegen die AfD, die immer stärker wird und jetzt schon doppelt so viele Stimmen auf sich ziehen kann wie Grüne und FDP zusammen, fast dreimal so viele wie die SPD.

Weiterlesen