Kommentar zu Akademisches Exil in Würzburg von Anne-Petra Kant

„Abschaffung der eigenen Kultur durch Gleichgültigkeit“

Ja, so sehe ich das auch.
Wer seine eigenen kulturellen Errungenschaften nicht als wertvoll ansieht, der verteidigt sie nicht.
Wer im Wohlstand lebt, wird träge und „läßt“ andere für sich denken und handeln.
Diese „Anderen“ sind linksgrüne Ideologen.
Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung erkennt nicht, was für unseren Staat auf dem Spiel steht
bzw. ist zu f a u l, sich aktiv gegen schädliche Entwicklungen zu stellen.

Dann muß man, wenn die Folgen falscher politischer Entscheidungen so richtig virulent werden, natürlich sagen: „Selber schuld! Ihr wolltet es offenbar nicht anders haben.“