How Dare You – das ist jetzt die Frage

Wie allgemein bekannt, ist derzeit nichts mehr normal, seit den Nachrichten über „globale Erwärmung“ und „Klimawandel“, welche zum Schlachtruf von Individuen wie James Hansen und Greta Thunberg geworden sind.

Egal, dass man eine stetige Stromversorgung 24 Stunden an 7 Tagen der Woche braucht, um das Handy bei Bedarf aufzuladen; how dare you?

Egal, dass alle Gretels und Hänsels ohne Wärme rasch zu Tode erfrieren würden, sogar in der Lebkuchenhütte der Hexe; how dare you?

Egal, dass nicht jeder in tropischen Klimaten lebt und noch nie einen zugefrorenen See erlebt hat; how dare you?

Egal, dass die Eismasse in Grönland derzeit größer ist als seit Jahrzehnten; how dare you?

Egal, dass das Meereis in der Arktis sehr lebendig ist, siehe z. B. hier; how dare you?

Egal, dass keiner der anderen hochgespülten Charaktere wie Luisa (Deutschlands „Cousine“ von Greta) nebst deren Freunden in gut miteinander verbundenen Einheiten den Lebensstil des Plebs leben muss; how dare you?

Egal, dass es auch dem Meereis um die Antarktis (siehe die folgende Graphik) richtig gut geht; how dare you?

Abbildung: Waxing and Waning des antarktischen Meereises im Lauf der Jahreszeiten. Quelle: NOAA

Link: https://www.iceagenow.info/how-dare-you-thats-the-question-now/

Übersetzt von Chris Frey EIKE

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.