Friedrich Merz sieht die AfD als Hauptkonkurrent der CDU

Friedrich Merz möchte gerne Angela Merkel beerben. Das ist kein Geheimnis. Als größte Gefahr für die Union sieht er die AfD. Sie nimmt der CDU/CSU das Wählerpotenzial.
In einem Interview gibt Friedrich Merz zu: »Die AfD hat mittlerweile Mandate in allen Landesparlamenten in Deutschland. Sie sitzt in sehr vielen Kommunalparlamenten. Wir müssen aufpassen, dass sich diese Strukturen der AfD nicht dauerhaft verfestigen. Wenn das geschieht, wird es für die Union schwierig.« [Siehe Interview »Web.de/Magazin«].
Er meint, die Union könne viele Wähler zurückgewinnen, die sich »zur AfD verirrt haben«. Diese Wähler würden sich bei der CDU nicht mehr zu Hause fühlen, weil die die konservativen, wertkonservativen und liberalen Werte vermissen. Sie müsse sich ändern, indem die Union wieder solche Werte anspricht und wieder eine Heimat für konservative Wähler werden kann.