Verhaftung fast gescheitert: Fieser ISIS-Fettsack passte nicht ins Polizeiauto

Nach seiner Verhaftung bekamen die Polizisten ein fettes Problem. Ob al-Arschloch seine 250 Kilo zum Polizeiwagen schleppen konnte, ist nicht bekannt. Wir wissen nur: Ins Auto passte er nicht. Ein Pick-up Truck musste her.
Da lag er nun, auf der Ladefläche, wie ein Fisch auf dem Trocken. Ein entwürdigendes Schauspiel. Ein hochverdientes. Natürlich.

Ali Y. Al-Baroodi, der die Verhaftung fotografierte, schrieb auf Twitter:

.Aktuelle Fotos vom ISIS-Mufti. Er war der stärkste Befürworter der Zerstörung von Mossuls Erbe.

Laut der irakischen Polizei gilt der Terrorist als einer der wichtigsten ISIS-Anführer. Und als der Schwerste.