19-jähriger Deutscher grundlos von aggressivem Migranten erstochen

Berlin. Der Tod von Karl M. erschütterte die Berliner. Der 19-jährige Altenpfleger war auf einem Netto-Parkplatz im Prenzlauer Berg völlig grundlos erstochen worden. Von einem 29-jährigen Migranten, der unzufrieden mit seinem Leben war, geprägt von Perspektivlosigkeit, Alkohol und Drogen.

Leserbriefe

Nachrichten, Kommentare, Leserbriefe - News im Minutentakt.