SPD nur noch bei 12,5 Prozent

Auch das neue Führungsduo der Sozialdemokraten kann das Ruder nicht herumreißen. Die SPD ist in der Wählergunst auf magere 12,5 Prozent abgerutscht. Für eine ehemalige Volkspartei ist das eine Demütigung. Auch die CDU ist um zwei Prozentpunkte gefallen
Die AfD konnte gegenüber der letzten INSA-Umfrage um einen Prozentpunkt zulegen. 
Hier die neuen Werte von INSA [siehe Bericht »Welt«]:
CDU/CSU: 27 Prozent (-2)
Grüne: 21 Prozent (-0,5)

SPD: 12,5 Prozent (-0,5)
AfD: 15 Prozent (+1)
FDP: 9,5 Prozent (+0,5)
Linke: 9 Prozent (+0,5)