„Köln gegen Rechts“: Perfide Verleumdung zur Rettung der Rundfunkgebühr

(David Berger) Er habe die Parole “1. Mai – judenfrei!” auf einer Demo ausgegeben, berichtet “Köln gegen Rechts” in einem Artikel, über dessen skandalöse Brisanz wir heute Vormittag berichteten. Damit wollte man offensichtlich den Kampf gegen die Rundfunkzwangsabgabe als “antisemitisch” brankmarken. PP bekannt für seinen Kampf gegen Antisemitismus und Israel-Hass hat bei Heinrich Magatsch nachgefragt.

Der Beitrag „Köln gegen Rechts“: Perfide Verleumdung zur Rettung der Rundfunkgebühr erschien zuerst auf Philosophia Perennis.