Wenn Prominente dem Linkspopulismus anheimfallen

Linkspopulisten schaffen es immer wieder Menschen mangels echter Argumente durch Androhung sozialer und beruflicher Konsequenzen von ihrem Standpunkt abzudrängen. Diese Strategie geht regelmäßig auf und sichert dem modernen Comformismus immer mehr metapolitischen Raum. Drei prominente Beispiele lehren uns den richtigen Umgang. Feroz Khan berichtet.