Obdachlosen aus blanker Wut in Park erschlagen

Wien. Ein 36-jähriger Moldawier „mit erhöhtem Gewaltpotential“ soll in blanker Wut in einem Park in Wien einen 46-jährigen Obdachlosen mit bloßen Fäusten und einem faustdicken Ast erschlagen haben, weil dieser ihn während eines Telefonats gestört und anpöbelt haben soll.