Asylbewerber erschlägt Rentnerin und kostet über 300.000 Euro!

Güstrow, Mecklenburg-Vorpommern. Vor zwei Monaten erschlug ein 43-jähriger Asylbewerber die Rentnerin Erika H. (79) in ihrem Haus. Zum Tatzeitpunkt war der abgelehnte Asylbewerber ausreisepflichtig. Unfassbar: Er beging über 32 Straftaten und kostete den Steuerzahlern bereits über 300.000 Euro!