Wohnen: Es ist nicht der Markt, der versagt, sondern der Staat

“In Deutschland werden immer weniger Wohnhäuser gebaut. Die Zahl der Baugenehmigungen ist seit Jahresbeginn erneut gesunken. Die Ursache für die klaffende Angebotslücke liegt nicht bei „Spekulanten“ und „Miethaien“, sondern ganz woanders.” (“Welt”, mehr hier)