Antrag auf ParteitagCDU möchte Deutschland-Flagge vor allen Schulen

BERLIN. CDU-Verbände habeneine permanente Beflaggung von Schulen gefordert. „Die CDU Deutschlands spricht sich dafür aus, Schulgebäude dauerhaft mit der Bundesflagge, der jeweiligen Landesflagge sowie der Flagge der Europäischen Union zu beflaggen“, heißt es in einem Antrag des Landesverbandes Baden-Württemberg für den Bundesparteitag, der dem RedaktionsNetzwerk Deutschland vorliegt.

Der Landesverband greift damit einen Beschluß der Schülerunion auf. Die von der Parteispitze eingesetzte Antragskommission empfiehlt dem Bericht zufolge den Delegierten, den Antrag auf dem Parteitag am kommenden Wochenende in Leipzig anzunehmen.

„Steigerung des Nationalbewußtseins“

Die Schülerunion fordert seit Jahren, staatliche Schulen dauerhaft zu beflaggen. In einem Beschluß der Bundesschülertagung 2018 begründete sie das mit der „Steigerung des Nationalbewußtseins und des Einigkeitsgefühls sowie zum Zeichen eines starken Europas, welches auf den jeweiligen Nationalstaaten und Regionen fußt“.

Die Flaggen sollten in der Reihenfolge Bundesland, Bundesrepublik und EU gehißt werden. Eine ähnliche Regelung gibt es etwa in den Vereinigten Staaten von Amerika. Dort schwören Schüler zudem jeden Morgen einen Treueschwur auf die US-Flagge. (ls)